Volksbank Rhein-Ruhr setzt die beliebten Kapitalmarktabende auch in 2019 fort

Mülheim an der Ruhr, 29. März 2019 – Zum siebten Mal in Folge informiert die Volksbank Rhein-Ruhr in der Camera Obscura über die aktuelle Situation an den Kapitalmärkten.

Foto: Volksbank Rhein-Ruhr

Aufgrund der positiven Resonanz der vergangenen Jahre, setzt die regionale Genossenschaftsbank auch im Jahr 2019 die Kapitalmarktabende fort. Der Erfolg dieser Veranstaltungsreihe zeigt, dass der Bedarf an Informationen zu den Themen Wertpapier und Börse enorm groß ist. Denn Geldanlagen wie Tages- oder Festgeldkonten bringen nach wie vor kaum bis gar keinen Ertrag. Erspartes verliert aufgrund der Inflation an Wert und eine Änderung ist weiterhin nicht abzusehen.

Am 9. April 2019 um 17:30 Uhr widmet sich daher der Kapitalmarktabend den sicheren und profitablen Anlageformen in Zeiten niedriger Zinsen. Ulrich Peine, Direktor Private Banking und Treasury der Volksbank Rhein-Ruhr, baut in seinem Vortrag nicht nur Hemmschwellen mit Wertpapieren ab, sondern erläutert auch deren Chancen, zeigt Wege und Lösungsansätze auf. Eine Teilnahme ist Kunden der Volksbank Rhein-Ruhr und auch allen Interessierten nur mit vorheriger Anmeldung unter 0203/4567-2229 möglich.

Im Anschluss stehen die Private Banking Berater der Bank für persönliche Gespräche und einen weiteren Austausch zur Verfügung.