Unternehmerfrühstück der Volksbank Rhein-Ruhr zeigte auf, wie richtig kommuniziert wird.

Duisburg, 18. Juli 2018 – Man kann nicht nicht kommunizieren! Das lernt man bereits in der Schule. Welche Fehler gemacht werden und wie man zielgerichtet in Unternehmen kommuniziert, zeigte das Unternehmerfrühstück der Volksbank Rhein-Ruhr in der vergangenen Woche auf.

Unternehmerfrühstück
(Bild: Tatjana Schröder, Volksbank Rhein-Ruhr eG)

Denn Unternehmenskommunikation gehört zu den wohl anspruchsvollsten Disziplinen der Rhetorik. Dessen waren sich auch die Teilnehmer des Unternehmerfrühstücks bewusst.

In einem Mix aus Kurzvortrag und Präsentation zeigte Referent Carlos A. Gebauer den insgesamt knapp 70 Teilnehmern, darunter viele Geschäftsführer regionaler Unternehmen, anhand einiger Bespiele, welche Fehler in der Unternehmenskommunikation schnell gemacht sind, worauf man achten sollte und wie man sich gekonnt aus schwierigen Situationen retten kann.

Nach dem kurzweiligen Vortrag nutzten einige Teilnehmer beim gemeinsamen Frühstücke die Möglichkeit, sich mit dem Referenten und anderen Entscheidern der Region auszutauschen.