Geldautomat der Volksbank Rhein-Ruhr in Mülheim Dümpten wird wieder aufgebaut

Mülheim an der Ruhr, 8. März 2018 – Wie bereits in der Presse berichtet wurde, haben unbekannte Täter in der Nacht von Montag auf Dienstag den Geldautomaten der Volksbank Rhein-Ruhr im Gebäude des Real-Supermarktes am Heifeskamp gesprengt.
Der freistehende Automat im Eingangsbereich wurde durch die Sprengung vollkommen zerstört.

Foto: Thomas Diederichs (Sprecher des Vorstands)

Thomas Diederichs, Sprecher des Vorstandes der Bank hierzu: „Automatensprengungen gehören leider mittlerweile zur regelmäßigen Berichterstattung in der Presse. Wir bedauern, dass unsere Kunden nun vorübergehend hier in Mülheim an der Ruhr nur eingeschränkt mit Bargeld versorgt werden.“ Diederichs verwies auf den nächstgelegenen Geldautomaten der Bank an der Aktienstraße 238 in Mülheim Winkhausen.

Die Genossenschaftsbank wird schnellstmöglich einen neuen Geldautomaten am bisherigen Standort aufstellen und rechnet mit der Inbetriebnahme bis Anfang April.


Die Polizei setzt darauf, dass hilfreiche Zeugenaussagen zur Ergreifung der Täter führen: Hinweise an die 0201/829-0.