Volksbank Rhein-Ruhr lädt am 26. September 2017 um 18 Uhr zum Unternehmerabend ein

Duisburg, 7. September 2017 – Die Genossenschaftsbank berät an diesem Abend Unternehmer zum neuen Betriebsrentenstärkungsgesetz, das Vorteile für Arbeitgeber und Arbeitnehmer bringt.

Volksbank Rhein-Ruhr in Duisburg
Foto: Friedhelm Krischer

Laut Gesetzgeber haben zu wenige Deutsche eine betriebliche Altersversorgung. Insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen nutzen die Vorteile der Betriebsrente kaum. Das soll sich ab 2018 durch das Betriebsrentenstärkungsgesetz ändern. Im Wettbewerb um qualifizierte Mitarbeiter ist die betriebliche Altersversorgung ein wichtiges Argument. Nicht ohne Grund ist die Betriebsrente in deutschen Großunternehmen häufig eine Selbstverständlichkeit. Genau dort setzt das neue Gesetz an.

Der Unternehmerabend der Volksbank Rhein-Ruhr widmet sich diesem aktuellen Thema und bietet die Gelegenheit mehr darüber zu erfahren. Rüdiger Bach, Mitglied des Vorstands der R+V Versicherungsgruppe, zuständig für die Betriebliche Altersversorgung, klärt zu den Neuerungen auf. Auf dem Gebiet der betrieblichen Altersversorgung verfügt er über eine außerordentliche Expertise. Nach dem ca. 1-stündigen Vortragsprogramm besteht die Möglichkeit, sich mit dem Referenten und anderen Entscheidern der Region in lockerer Atmosphäre auszutauschen. Der Unternehmerabend findet am Dienstag, den 26. September 2017 um 18 Uhr im Atrium der Volksbank Rhein-Ruhr, Am Innenhafen 8-10, 47059 Duisburg, statt. Der Einlass startet ab 17 Uhr.

Eine Teilnahme ist nur mit verbindlicher Anmeldung unter www.volksbank-rhein-ruhr.de/unternehmerabend möglich.