Wahl der Vertreterversammlung bei der Volksbank Rhein-Ruhr

Duisburg, Mülheim an der Ruhr, Oberhausen und Ratingen-Lintorf, 25. Oktober 2016 – Die Genossenschaftsbank ruft alle ihre Mitglieder in der Zeit vom 14. bis zum 21. November zur Wahl der neuen Vertreterversammlung auf. Briefwahlunterlagen können noch bis zum 7. November 2016 angefordert werden und müssen dem Wahlausschuss bis zum 18. November 2016 vorliegen. 

Vorstandssprecher Thomas Diederichs

Lokal verankert, überregional vernetzt, ihren Mitgliedern verpflichtet und demokratisch organisiert: Diese Merkmale kennzeichnen Genossenschaftsbanken wie die Volksbank
Rhein-Ruhr.

Mitglieder sind gleichbedeutend mit Eigentümern der Genossenschaft, die im Jahr 1864 entstand, also vor über 150 Jahren. Bis heute hat das Erfolgsmodell Bestand und die Genossenschaftsbank als „Ihr Partner der Region“ bewährt.

Entsprechend der genossenschaftlichen Idee wählen über 34.000 Mitglieder der Bank ihre Vertreter, rund 230 Mitglieder aus dem Geschäftsgebiet der Bank. Denn "Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele." Diese Überzeugung der Gründungsväter Friedrich Wilhelm Raiffeisen und Hermann Schulze-Delitzsch teilt die Genossenschaftsbank.

An folgenden Terminen kann vor Ort in der jeweiligen Geschäftsstelle gewählt werden:

Montag 14.11.16 09:00 bis 12:00 Uhr: Rheinhausen
14:00 bis 16:00 Uhr: Sittardsberg
Dienstag 15.11.16 09:00 bis 12:00 Uhr: Meiderich
14:00 bis 16:00 Uhr: Walsum
Mittwoch 16.11.16 09:00 bis 12:00 Uhr: Oberhausen-Mitte
14:00 bis 16:00 Uhr: Osterfeld
Donnerstag 17.11.16 09:00 bis 12:00 Uhr: Mülheim-Mitte
14:00 bis 16:00 Uhr: Saarn
Freitag 18.11.16 09:00 bis 12:00 Uhr: Lintorf
Montag 21.11.16 09:00 bis 12:00 Uhr: Innenhafen