Volksbank Rhein-Ruhr Stiftung spendet 5.000 Euro an Realschule Broich

Mülheim an der Ruhr, 26. Januar 2016

Die Schüler der Realschule Broich freuten sich heute besonders auf den Unterricht, denn dank der Unterstützungszusage der Volksbank Rhein-Ruhr Stiftung in Höhe von 5.000 Euro, konnte neues Unterrichtsmaterial angeschafft werden.

Die Materialien sind umfangreich. Schulleiter Wolfgang Dahmen setzt sich seit vielen Jahren für den innovativen naturwissenschaftlichen Unterricht ein. Mit Hilfe der Spende wurden unterschiedlichste Materialien für die Fächer Physik und Chemie angeschafft. Unter anderem ein Magnetkoffer, ein Schallpegelanzeiger, ein Solar-Experimentierset und Gleichspannungsnetzgeräte sorgen nun für besondere Lernanreize im Klassenzimmer. Gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern testeten Schulleiter und Thomas Diederichs, Sprecher des Vorstandes der Bank alle Experimente aus.

Seit der Gründung im Jahr 1997, werden durch die Volksbank Rhein-Ruhr Stiftung jährlich Gelder in Höhe von rund 85.000 Euro vergeben. Die Stiftung engagiert sich in der Region Duisburg, Mülheim an der Ruhr, Oberhausen und Ratingen-Lintorf für die Förderung von Handwerk, Handel, Gewerbe und Gemeinwesen. Unter www.volksbank-rhein-ruhr.de/wir-fuer-sie sind weitere Informationen zu finden.

v.l. Thomas Diederichs, Sprecher des Vorstandes der Volksbank Rhein-Ruhr mit Schülerinnen: Sandra Cwik, Sophie Liska und Lisa Blum mit Wolfgang Dahmen, Schulleiter