Phishingmethode: Corona-Virus

Aktuell wird der Corona-Virus als Vorwand für die Verbreitung von Phishing verwendet.

Stand: 19.03.2020

Vereinzelt werden Mails wie diese versendet:


Liebe Mitglieder, sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


Ihre Sicherheit und Gesundheit und auch die unserer Mitarbeiter liegt uns sehr am Herzen. Vor diesem Hintergrund haben wir uns dafür entschieden, unsere kleineren Filialen bis auf weiteres zu schließen. Sehr gerne stehen wir Ihnen telefonisch, per E-Mail und in unserem Online-Banking auch im Chat persönlich zur Verfügung. Die SB-Bereiche sind uneingeschränkt nutzbar. Bitte nehmen Sie sich deshalb die 2 Minuten Zeit, um 
– Ihre Adresse(n)
– Ihre Telefonnummer(n)
– und Ihre E-Mail-Adresse(n)
zu überprüfen und gegebenenfalls zu aktualisieren, um weiterhin eine reibungslose Kommunikation bei anliegenden Fragen zu gewährleisten. In diesen Tagen müssen wir es als Gemeinschaft dem Virus so schwer wie möglich machen, sich schnell zu verbreiten. Prävention ist keine Hysterie, und Ignoranz ist auch kein Mut! Wir hoffen sehr auf Ihre Solidarität und Ihr Verständnis.
Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen


Ihre Volksbank-eG.


Freundliche Grüße

Hierbei handelt es sich um eine sogenannte Phishingmail. Wir bitten Sie hiermit ausdrücklich, Ihre Daten nicht weiterzugeben.