Wertepreis für ehrenamtliches Engagement

Die Volksbank Rhein-Ruhr hat im Jahr 2016 den Wertepreis ins Leben gerufen, um Menschen, die sich sozial besonders wertvoll und nachhaltig engagieren, für ihre Arbeit auszuzeichnen.
Ob im Verein, einer Einrichtung, beim Nachbarn nebenan oder für die Heimatstadt - Soziales Engagement soll belohnt werden. Das Handeln der Volksbank Rhein-Ruhr fußt auf den Werten Fairness und Vertrauen, Menschlichkeit und Toleranz. Diese Werte finden sich auch in ehrenamtlicher Arbeit wieder. Daher zeichnet die Volksbank Rhein-Ruhr Menschen aus, die diese Werte leben und erlebbar machen.

Was ist der Wertepreis?

Der Wertepreis der Volksbank Rhein-Ruhr ehrt einmal im Jahr ehrenamtlich tätige Menschen aus Duisburg, Mülheim an der Ruhr, Oberhausen und Ratingen-Lintorf. Mit diesem Preis sollen Menschen geehrt werden, die sich in ihrer Freizeit für soziale und gemeinnützige Organisationen in der Region engagieren.

Wer darf für den Wertepreis vorgeschlagen werden?

Die Bewerbungsfrist ist abgelaufen!

Jede natürliche Person, die sich ehrenamtlich engagiert. Es geht darum, einen würdigen und verdienten Preisträger aus der jeweiligen Region zu ermitteln. Vorschläge für mögliche Preisträger können bis zum 30. August 2017 eingereicht werden. Sich selbst vorzuschlagen ist selbstverständlich auch möglich.

Wie läuft das Voting ab?

Sie stimmen ab!


Das Voting findet auf der Facebook-Seite der Volksbank Rhein-Ruhr statt. Es entscheiden die Facebook-Nutzer, die während der Abstimmungsphase für die 20 interessantesten Kandidaten „Gefällt-mir“ klicken. Mitmachen beim Publikums-Voting kann jeder Facebook-Nutzer.

Das Voting beginnt am Freitag den 1. September 2017 auf der Facebook-Seite der Volksbank Rhein-Ruhr und endet am Freitag den 29. September 2017 um 10 Uhr.

Hier geht´s zur Facebook-Seite.

Aus den fünf Kandidaten pro Region, also insgesamt 20 Teilnehmer mit den meisten Stimmen ermittelt eine Jury, bestehend aus den Mitgliederräten der Bank,
die bis zu 12 Sieger des Wertepreises 2017 der Volksbank Rhein-Ruhr. Die Kandidaten mit den meisten Stimmen in der eigenen Region erhalten in jedem Fall einen Gewinn.

Die 12 Gewinner erhalten einen MyDays Wertguschein in Höhe von 100 Euro, um Energie für neue Aufgaben und Herausforderungen der ehrenamtlichen Tätigkeit zurück zu gewinnen.

Die Ehrung der 12 Gewinner erfolgt im Rahmen unserer jährlichen Vertreterversammlung im April 2018.