Sehr geehrte Mitglieder,

wir verfolgen die Entwicklungen rund um die Covid-19-Pandemie aufmerksam und nehmen das Thema sowie die daraus folgenden Konsequenzen sehr ernst. Die Gesundheit unserer Mitglieder, Kundinnen und Kunden und natürlich auch unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat für uns höchste Priorität. Wir halten uns an die Vorgaben des Bundes und der Länder, um der Ausbreitung des Coronavirus aktiv entgegenzuwirken. Deshalb können wir unsere diesjährige Vertreterversammlung nicht als Präsenzveranstaltung vor Ort durchführen. Wir werden stattdessen die Möglichkeit nutzen, die notwendigen Abstimmungen in einem schriftlichen Beschlussverfahren durchzuführen. Der Gesetzgeber hat aufgrund der aktuellen Situation hierfür am 27. März 2020 die gesetzlichen Grundlagen geschaffen. Mit dem gewählten Verfahren erfüllen wir sowohl alle rechtlichen wie satzungsmäßigen Vorgaben und wahren auch in dieser Ausnahmesituation die genossenschaftlichen Grundsätze von Transparenz und Mitbestimmung.


Die Tagesordnung für die schriftliche Beschlussfassung unserer Vertreterinnen und Vertreter finde Sie hier:

Digitaler Datenraum zur schriftlichen Beschlussfassung

Dieser geschütze Datenraum ist lediglich für unsere Vertreterinnen und Vertreter der Volksbank Rhein-Ruhr eG freigeschaltet. Die Zugangsdaten wurden bereits postalisch zugestellt.


Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.